DIABLO IMMORTAL – TIPPS und GUT ZU WISSEN!

Für den Release und Start in Diablo Immortal haben wir einige Tipps gesammelt. Diese sollen dir den Einstieg erleichtern und deinen Fortschritt verbessern.

Unsere Tipps für den Start

1.) Jeden Tag solltest du wenigstens einen Feind töten, um die tägliche Belohnung zu bekommen, die wichtig für deinen langfristigen Fortschritt ist.

2.) Konzentriere dich auf einen einzigen Charakter. Solltest du irgendwann eine andere Klasse spielen wollen, wird wahrscheinlich bereits ein Klassenwechsel Feature verfügbar sein.

3) Aktiviere Auto-Aufsammeln in den Optionen, wenn du Diablo Immortal startest. Zu Beginn solltest du alle Seltenheitsstufen von Gegenständen automatisch aufsammeln. Diese Items kannst du nämlich beim Schmied (ab Level 15) in Material umwandeln, das du zum Aufwerten deiner Ausrüstung benötigst.

4.) Werte deine Ausrüstung auf, wenn du kannst. Du brauchst hier nichts aufsparen, weil eine Aufwertung dein Spiel deutlich stärkt, vereinfacht und beschleunigt und du Aufwertungsfortschritt auch kostenlos auf bessere Items übertragen kannst.

5.) Wo wir gerade beim Aufwerten sind: In Diablo Immortal gelingt die Aufwertung von Ausrüstung garantiert, wenn du genügen Rohstoffe dafür besitzt. Die Gefahr eines Fehlschlags gibt es hier also nicht.

6.) In Diablo Immortal fallen im Kampf nicht nur Heilungskugeln zum aufsammeln. Du hast auch 3 Heiltränke im Arsenal. Diese Heiltränke laden sich wieder auf, indem du Feinde tötest. Du solltest deine Heiltränke also wirklich nutzen.

7.) Wenn ihr in Diablo Immortal etwas sinnvolles kaufen möchtet, solltet ihr einen Blick auf den bezahlten Battlepass werfen. Die Free to Play Variante des Battle Pass bietet bereits Belohnungen. Zusätzlich wertvolle Belohnungen bekommt ihr mit etwa 6€. Um diese Belohnungen freizuschalten müsst ihr selbst aktiv spielen, deshalb erhaltet ihr hier tendenziell am meisten für euer Geld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.