LOST ARK Solo spielen – geht das?

Kann man das MMORPG Lost Ark auch solo spielen? Sind genügend Inhalte vorhanden, um auch alleine Spaß zu haben? Heute sprechen wir kurz über die Aktivitäten, die für Spieler möglich sind, die ab und zu oder auch häufiger ohne Gruppe spielen möchten.

Das sind die Solo Aktivitäten in Lost Ark

  • Alle Story Dungeons
  • Quests und Nebenmissionen
  • Das Sammeln von Ressourcen
  • Crafting bzw. Handwerk
  • Housing und Schifffahrt
  • PvP in „Jeder gegen Jeden“

Einige Endgame Aktivitäten kann man auch solo machen wie bspw. den Turm, Chaos Dungeons oder sogar Guardian Raids, wenn man gut ist und mehr Gearscore hat als nötig.

Des Weiteren gibt es auch Zonen für die man ein Ticket benötigt. Sofern man das hat, lassen sich auch die Cube Dungeons oder die Platinfelder alleine spielen. Wer das Maximum für sich und andere herausholen möchte, tut dies aber lieber in einer Gruppe.

Weitere Inhalte ergeben sich für Einzelspieler durch:

  • Wiederspielbarkeit wegen Klassen (Levelup Prozess ist aber repetitiv)
  • Abenteuerbuch abschließen bzw. Weltkarte auf 100% durchspielen
  • Sammelitems finden und Beziehungen zu NPCs aufbauen

Dafür braucht ihr Lost Ark UNBEDINGT eine Gruppe

ABER: Es gibt Endgame Raids/Dungeons, die gehen nicht ohne Gruppe! Abyss Dungeons zum Beispiel mind. 4 Spieler oder auch Inhalte mit mind. 8 Spielern. Man kann also nicht komplett alle Inhalte von Lost Ark Solo spielen.

FAZIT

Man kann in Lost Ark enorm viel alleine spielen, wenn man das lieber tut. Der härteste Content im Spiel ist allerdings für Gruppen. Dennoch kann man auch Solo locker über 100 Stunden Spielspaß haben. Beispielsweise die Story und alle Nebenmissionen, die Story Dungeons, Housing/Schifffahrt, PvP, diverse Endgame Dungeons, verschiedene Klassen, Crafting und Sammeln sowie Sammelitems/Karten.

Wenn man zudem gerne nebenbei verschiedene Klassen spielt, steigt die Spieldauer noch deutlich höher. Somit lässt sich schlussendlich sagen, dass Lost Ark auch für Solo Spieler geeignet ist.

Den meisten Spaß wird man mit Sicherheit haben, wenn man für Gruppen offen ist, aber ab und zu auch alleine los zieht. Dadurch erlebt man das Spiel aus mehreren Blickwinkeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.