LOST ARK – Tipps für UNAs Aufgaben (Daily/Weekly)

Im heutigen Lost Ark Guide haben wir einige Tipps für die Unas Aufgaben dabei. Wir erklären, was ihr bei den täglichen und wöchentlichen Quests beachten solltet. Zudem zeigen wir, warum Rufpunkte wichtig sind und wie ihr damit mehr tägliche Quests freischalten könnt.

Tipp 1: Warum du für Unas Aufgaben keine Twinks brauchst:

Du kannst drei wöchentliche Quests pro Woche machen. Das gibt dir bereits 36 Punkte. Hier stehen dir Chaos Dungeons, Guardian Raids aber auch Handwerk Herausforderungen und mehr zur Wahl.

Um die maximale Anzahl an Unas Marken pro Woche zu bekommen, benötigst du 70 Punkte. Du musst also jetzt nur noch 34 Punkte sammeln. Für jede tägliche Quest bekommt du 2 Punkte und du kannst drei Stück davon pro Tag absolvieren.

Du musst ganz grob also 6 Tage pro Woche die drei täglichen Aufgaben erfüllen und benötigst somit keinen zweiten Charakter für die maximalen Una Tokens.

2) Wie du dir tägliche Quests sparen kannst:

Falls du überhaupt keine täglichen Quests in Lost Ark machen willst, geht es so: Du brauchst 2 Charaktere mit denen du jede Woche jeweils 3 wöchentliche Unas Aufgaben erfüllst.

Dadurch hast du bereits 72 Punkte gesammelt, wobei du nur 70 Punkte benötigst. Wenn du zum Beispiel nur Chaosdungeons machen willst, musst du für alle drei wöchentlichen Aufgaben insgesamt 18x in einen Chaosdungeon mit jedem deiner beiden Charaktere gehen.

3) Weitere Tipps für Unas Aufgaben

Weitere wichtige Tipps findest du im Video oben erklärt. Dabei geht es zum Beispiel um die Rufpunkte und deren Belohnungen. Zudem kannst du dir neue Dailies freischalten, wenn du fleißig tägliche Quests machst. Es ist also durchaus empfehlenswert, sich den täglichen Unas Aufgaben zu stellen.

Ganz wichtig: Mache nicht immer die gleichen täglichen Quests! Ansonsten vergeudest du Fortschritt mit deinen Rufpunkten und verpasst damit Belohnungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.