V RISING – 16 TIPPS für den START!

Das Vampir Survival Open World Game namens V RISING ist seit dem 17. Mai 2022 im Steam Early Access für 19,99€ erhältlich. Heute möchten wir dir einige Tipps und Tricks mit auf den Weg geben, wenn du in das Survival Spiel einsteigen willst.

Tipps für Beginner in V RISING

1.) Überlege gut, welche Art von Server du wählst. Wenn du PvP hasst, solltest du einen reinen PvE Server wählen. Die normalen PvP Server sind für die breite Masse da, während du auf gnadenlosen PvP Servern dein ganzes Hab und Gut inklusive Schloss verlieren kannst, wenn du stirbst oder angegriffen wirst.

2.) Gründe einen Clan oder schließe dich einem an. Warum? Weil du als 4er Gruppe ein Schloss teilen kannst und somit deutlich einfacher vorankommst. Ebenfalls profitierst du vom Fortschritt deiner Clanmitglieder enorm!

3.) Suche dir einen guten Platz für dein Schloss. Ein guter Platz hat möglichst viele Dörfer oder Lager im Umkreis, wo du plündern und kämpfen kannst.

4.) Vernachlässige dein Schloss nicht, sondern baue regelmäßig vor allem Holz, Steine und Erze ab. Pflanzenfasern sind nicht besonders wichtig.

5.) Laufe regelmäßig die normalen Wege ab. Manchmal bekriegen sich dort NPCs gegenseitig und du kannst die Beute einfach einsammeln.

6.) Achte in den Dörfern besonders auf die Schatzkisten, aber vergiss nicht, dass dir auch normale Kisten gute Rohstoffe geben können.

7.) Fange keine schwierigen Kämpfe an, wenn es kurz vor Sonnenaufgang ist. Die Kämpfe gegen schwierige Feinde dauern meist etwas länger und sind im Sonnenlicht doppelt so schwer.

8.) Stelle sicher, dass du nicht in einen Hinterhalt gerätst. Häuf sind auf den Fußwegen mehrere Wachen unterwegs, die dir in den Rücken fallen können.

9.) Ernte möglichst immer zwei Rohstoffe gleichzeitig ab. Suche also Steine oder Bäume, die nah beieinander stehen, um dir Zeit zu sparen.

10.) Wenn du überschüssige Items hast, wirf sie nicht weg. Du bekommst im Laufe deiner Entwicklung eine Art Schredderkiste, die überschüssige Ausrüstung zu Rohstoffen verarbeiten kann.

11.) Was aussieht wie ein Charakterlevel ist eigentlich ein Ausrüstungslevel. Je höherwertiger deine Ausrüstung ist, desto höher ist die Zahl neben deinem Lebensbalken.

12.) Versuche möglichst schnell ein Schloss mit Steinboden zu bauen. Du bekommst erst wirklich ein schützendes Dach über dem Kopf, wenn der gesamte Boden und die Mauern eines Raums aus Stein sind.

13.) Maustaste gedrückt halten beim Rohstoffe Abernten 😉

14.) Lass dich durch Tageslicht nicht zwangsläufig in dein Schloss verbannen. Bei Tag kann man besonders in Wolf Form oder mit Pferd ganz gut lange Reisen unternehmen.

15.) Mach dir wegen der Platzierung der Stationen im Schloss keinen Kopf. Du kannst sie jederzeit im Bauen Interface umplatzieren ohne Kosten oder Nachteile zu haben.

16.) Vor dem Ausloggen: Holz, Steine, Erze in die Crafting Stationen werfen, um beim Einloggen direkt die verarbeiteten Produkte abholen zu können – spart Wartezeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.