KILLSQUAD – eigentlich richtig gut! (Action RPG/MOBA)

Killsquad ist ein Actionspiel für den PC (Steam) und kombiniert einige Genres miteinander. Vor allem ist es aber ein actionreicher Top-Down Shooter mit MOBA-Elementen. Der Entwickler heißt Novarama. Early Access seit dem 16. Juli 2019. Ständig Updates für das Spiel bis heute. 2021 wird/wurde bspw. ein neuer Planet, eine neue Charakterklasse (Ingenieur), neue Cosmetics und ein neuer Spielmodus hinzugefügt.

Es handelt sich um ein Buy to Play Spiel. Man bezahlt also einmalig einen Kaufpreis und fertig. Es gibt keine (!) Mikrotransaktionen oder Folgekosten in Killsquad. Der Shop im Spiel funktioniert ausschließlich mit Credits, die man ausschließlich durch das Spielen findet und nicht (!) gegen Echtgeld kaufen/handeln kann.

Killsquad könnt ihr über diesen Affiliate-Link günstiger kaufen.* Nutzt unbedingt den Code MIDWEEKM2 für 12% RABATT! 🦊

Das Spielprinzip von Killsquad:

Man startet Solo oder mit bis zu 3 anderen Spielern eine Mission. Man kann auch solo starten und die anderen Spieler joinen irgendwann während der Mission. Man kann vor Missionsbeginn frei seine Charakterklasse wählen und startet bei jeder Mission mit Level 1. Man kämpft sich durch, sammelt Erfahrung, steigt im Level auf und schaltet Verbesserungen/Veränderungen für die Skills des Charakters frei. Ebenso sammelt man Schatzkisten und Rohstoffe in der Welt. Es kommen manchmal Minibosse, Fallen, Minigames und kleine taktische Herausforderungen auf der Map vor. Am Ende jeder Mission gibt es einen Boss-Kampf mit der finalen Beute-Truhe. Credits, um im Shop einzukaufen, Rohstoffe und Items sind die Belohnung für den Abschluss einer Mission.

Es gibt aktuell über 20 Missionen auf unterschiedlichen Planeten mit anderem Setting und anderen Gegnertypen mit unterschiedlichen Angriffen, Stärken und Schwächen. Unsere Waffen machen nämlich einen bestimmten Elementarschaden, der je nach Mission mehr oder weniger Vorteilhaft ist. Entsprechend sollte man vor jeder Mission die richtigen Waffen mitnehmen. Demnächst werden die Aufträge noch erweitert und mit einem stärkeren Endgame-Modus ergänzt werden.

Man startet jede Mission auf Level 1 mit seinem Charakter. Allerdings hat man direkt alle Skills parat und natürlich die Items aus der 6 Charakter-Ausrüstungs-Slots. Innerhalb der Mission gesammelte Erfahrung lässt uns im Level aufsteigen. Bei einem geraden Levelaufstieg (2, 4, 6, 8, 10) können wir bestimmte Skills verändern/verbessern. Bei einem ungeraden Levelaufsteig (3, 5, 7, 9) erhöhen sich unsere Charakterwerte.

Dieses System wird in 2021 verändert. Den Spielern fiel es vor allem in hektischen Situationen schwer, beim Levelaufstieg eine der drei Skill-Veränderungen auszuwählen. Deshalb wird man in Killsquad künftig vor Missionsbeginn definieren, welche Skillveränderungen sich beim Levelaufstieg freischalten.

Killsquad verfügt also über temporären Fortschritt innerhalb jeder Mission (Erfahrung + neue Charakterlevel). Andererseits gibt es aber auch permanenten Fortschritt in puncto Ausrüstung (Waffen, Talismane, Hilfsitems), sowie kosmetische Gegenstände und Rohstoffe für Gegenstandsupgrades.

Innerhalb einer Mission wird vor allem bei Gruppen das Teamplay immer wichtiger. Jeder Charakter erfüllt eine wichtige Rolle für den Missionserfolg durch seine besonderen Eigenschaften (Tank für Schutz, DPS für Schaden, Heiler für Heilung).

Items in Killsquad

In Killsquad gibt es sehr viele Gegenstände mit unterschiedlichem Nutzen.

Jeder Charakter verfügt über 6 Ausrüstungs-Slots: 2 Waffenslots, 2 Slots für Bonus-Gegenstände, 2 Talisman-Slots.

Mit jeder abgeschlossenen Mission finden wir mehr Gegenstände, um unseren Charakter auszurüsten und zu verstärken. Dabei erhöht sich das Vektorlevel, das quasi den Gearscore darstellt. Je höher der Vektorlevel, desto eher können wir uns stärkeren Feinden und härteren Missionen stellen. Man startet mit Vektorlevel 1 und kann aktuell bis maximal Level 130 kommen.

Neben Ausrüstungsgegenständen gibt es aber noch weitere Gegenstände, die sich in Killsquad sammeln lassen. Dazu zählen Credits, die wir für den Shop nutzen können. Dort lassen sich neue Items für unsere Ausrüstungsslots kaufen. Eine gute Möglichkeit, wenn man keine gute/passende Beute aus Missionen bekommt. Ebenfalls kann man in diesem Shop Konsumgegenstände kaufen. Das sind beispielsweise Rüstungsbooster oder Heilungskapseln.

Des Weiteren gibt es in Killsquad einige Rohstoffe, mit welchen man viele Gegenstände upgraden kann. Das schaltet neue passive Boni für den Charakter frei. Um Gegenstände upzugraden, benötigt man nicht immer die gleichen Rohstoffe. Man findet unterschiedliche Rohstoffe in den unterschiedlichen Aufträgen bzw. Missionen und Welten.

Um seinen Charakter optisch individueller zu machen, schaltet man durch langfristige Ziele neue Gegenstände für Kopf, Arme, Hose und Schuhe frei. Diese Gegenstände sind rein optischer Natur.

Ebenfalls findet man Münzen in der Truhen von Missionen. Mit diesen kann man aktuell ein kosmetisches Kostüm für jeden Charakter freischalten, sofern man genug Münzen gesammelt hat.

Abschließend lässt sich noch die DNA erwähnen. Durch das töten von Feinden sammeln wir in einer Mission DNA. Bei jeder Mission gibt es irgendwo auf der Karte einen Roboter, der dir temporäre Upgrades gegen DNA gibt. Das kann zum Beispiel eine Schildverstärkung oder zusätzliche Lebenspunkte sein.

In Zukunft wird man übrigens auch noch Bücher finden können, mit welchen man neue Skills freischalten und verändern können wird. Zudem wird es im Endgame legendäre Gegenstände geben für die man dann in Missionen auch passive Eigenschaften finden kann. Legendäre Gegenstände werden also freie Slots haben, die man selbst nach Bedarf belegen kann, um seinen Spielstil zu optimieren.

Die Charaktere/Klassen von Killsquad

Killsquad wurde mit 4 Klassen bzw. Charakteren im Early-Access auf Steam veröffentlicht:

Troy: Ein Revolverheld, der Glücksspiel liebt und vor allem Schaden aus der Ferne mit seinen beiden Pistolen anrichtet Er verkörpert den Fernkampf-Damage-Dealer.

Kosmo: Ein kräftiger und gut gepanzerter Nahkämpfer, der mit einem Zweihandhammer Feinde vernichtet und den Tank verkörpert.

Cassandra: Eine flinke und sehr agile Nahkämpferin mit einem Zweihandschwert, die sehr viel Schaden verursacht. Sie verkörpert die Assassine bzw. Nahkampf-Damage-Dealer-Klasse.

Zero: Ein Roboter, der mit einer Blitzstrahlwaffe angreift und Medikits bereitstellen kann. Er kann also heilen und ist sozusagen die Heilerklasse in Killsquad.

Mitte 2021 wird/wurde eine 5. Klasse hinzugefügt: Der Ingenieur. Er nutzt vor allem fliegende Drohnen und eine Schrotflinte. Seine Rolle ist Flächenschaden aus mittlerer Entfernung.

Alle Einzelheiten findet ihr ebenfalls in unserem Games-Wiki. Falls ihr etwas ergänzen oder sogar komplett neu erstellen möchtet, könnt ihr euch einfach registrieren und direkt loslegen!