Überleben in Metropolis: Unverzichtbare Suicide Squad Game Tipps für Einsteiger

Willkommen, angehender Squad-Leader! Du stehst vor der Herausforderung, in Suicide Squad Kill the Justice League zu überleben und deine Gegner in den Schatten zu stellen. Aber keine Sorge – mit diesen Top 10 Tipps bist du bestens vorbereitet, um die Herausforderungen in Metropolis zu meistern. Legen wir los und tauchen in die Welt von Suicide Squad ein!

1. Die Schätze von Metropolis: Welt-Drops und Luts

Ab Kapitel 2 eröffnet sich eine Welt voller Beute. Je härter die Herausforderung, desto reicher die Belohnung. Alles, was du nicht sofort aufsammelst, wandert automatisch in dein Inventar – eine Erleichterung im hektischen Kampfgetümmel.

2. Stärke im Team: Ausrüstung des Squads

Dein Squad ist nur so stark wie sein schwächstes Glied. Rüste alle Mitglieder gleichmäßig aus, besonders wenn du ohne festes Team spielst. Das Ping-System ist dein bester Freund, um wichtige Ziele zu markieren und die Teamleistung zu maximieren.

3. Ordnung muss sein: Verwaltung von Gegenständen

Mit Platz für bis zu 300 Gegenstände kannst du deine Ausrüstung optimal verwalten. Nicht benötigte Items? Ab damit ins Recycling, um Ressourcen für das Verbessern und Craften deiner Waffen zu sammeln.

4. Probiere alles aus: Charaktere kennenlernen

Jede Mission hebt ein anderes Teammitglied hervor. Nutze diese Chance, um Charaktere schneller zu leveln und die Stärken jedes Einzelnen kennenzulernen. Das macht dein Team vielseitiger und stärker.

5. Höher, schneller, weiter: Schwierigkeitsgrad erhöhen

Trau dich und wähle höhere Schwierigkeitsgrade für mehr XP und bessere Ressourcen. Nach der Story warten fünf zusätzliche Stufen auf dich, die nicht nur die Herausforderung, sondern auch die Belohnungen spürbar steigern.

6. Für die Zukunft sparen: Ressourcen managen

Spare deine Ressourcen, wo es geht. Besonders zum Ende des Spiels hin wirst du dankbar sein, wenn du genug Material für das Mid-Maxing und die individuelle Anpassung deiner Ausrüstung hast.

7. Das Team hinter dem Team: Unterstützungs-Squad-Missionen

Nicht obligatorisch, aber entscheidend: Unterstützungs-Squad-Missionen schalten wichtige Systeme frei und sorgen für Upgrades, die dein Team auf das nächste Level heben.

8. Auf der Jagd nach Ruhm: Legendäre Verträge

Mehr Verträge abschließen, täglichen Bonus steigern und deine Chancen auf legendäre Belohnungen maximieren – so kletterst du die Bestenlisten hinauf und sicherst dir die begehrtesten Belohnungen.

9. Netzwerken zahlt sich aus: Soziales Squad nutzen

Bleib am Puls der Zeit, indem du die Bestenlisten und aktuellen Meta-Builds verfolgst. Integriere die stärksten Builds in dein Team und profitiere von den zusätzlichen Belohnungen.

10. Rising Hell Herausforderungen: Ultimative Prüfungen

Nach der Hauptstory warten die Rising Hell Herausforderungen auf dich. Besiege das herbeigerufene Hit-Squad und sichere dir exklusive Belohnungen. Die Kombination verschiedener Missionen macht dich effizienter und gefährlicher.

Mit diesen Tipps bist du bestens gewappnet, um in Suicide Squad zu triumphieren. Denk daran: Teamwork, Strategie und eine gute Vorbereitung sind der Schlüssel zum Erfolg. Viel Glück, Squad-Leader!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert