LOST ARK – Schlaflied Insel: Waldmenuett bekommen

Wie ihr in Lost Ark die Schlafliedinsel Quests machen und das Waldmenuett Lied bekommen könnt, erfahrt ihr heute im Guide.

8 Schritte für das Waldmenuett in Lost Ark

1) Vorbereitung: 16.500 Piratenmünzen sammeln. Das geht relativ schnell über „Sammlerstücke“ unter den „Willkommensherausforderungen“. Zudem könnt ihr die Schwarzzahn Insel besuchen und dort die Quests machen, um Piratenmünzen zu bekommen.

2) Das Peyto Schiff auf dem Meer besuchen und Lied der Resonanz für 16.500 Piratenmünzen kaufen. Gebt dafür am besten „Peyto“ im Suchfeld der Weltkarte ein. So werden euch allgemein direkt die Insel. angezeigt.

3) Schlafliedinsel besuchen und Quest am Strand annehmen. Mit den Feen sprechen und richtige Antworten/Fragen auswählen

4) Alle 2 Stunden beim Event Symbol auf der Insel warten. Sobald das Event startet, Lied der Resonanz spielen und durch Portal gehen.

5) In der Höhle bis ans Ende gehen und warten, bis Folgeevent beginnt (goldener Kreis). Dann dort erneut das Lied der Resonanz spielen.

6) Ihr bekommt eine Kiste, sobald ihr die öffnet, bekommt ihr 1/3. Wundert euch also nicht, wenn direkt nach dem Event immer noch 0/3 im Questlog steht – ihr müsst erst die Kiste im Inventar öffnen.

7) Wiederholt dieses Prozedere ab Punkt 4 noch 2x, wenn das Event startet.

8) Wieder mit der Fee sprechen und das Waldmenuett bekommen. Dann zur anderen Insel und mit Freundin der Fee sprechen – wieder zurück zur Schlaflied Insel und Quest beenden.

Das Waldmenuett und Lied der Resonanz hilft bei manchen Quests, bei Beziehungen für Instrument spielen und zudem öffnet das Waldmenuett verborgene Orte (zum Beispiel auf der Panda Insel), wo Mokokosamen versteckt sind.

Falls ihr die Erklärung zur Schlafliedinsel noch etwas genauer finden wollt, schaut im Video oben vorbei. Dort könnt ihr den NPC auf Peyto und die Standorte der Feen sehen.

Eine Idee zu “LOST ARK – Schlaflied Insel: Waldmenuett bekommen

  1. Pingback: LOST ARK - 8 TOP INSELN für Mats & Piratenmünzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.